Fotogalerie

Sämtliche Fotos unterliegen meinem copyright und dürfen nicht weiterverwendet oder veröffentlicht werden.

Am Samstag 13.11.10 durfte ich endlich mal wieder einen Heli aus der Nähe betrachten. Den kleinen, gemütlichen Ausflug habe ich mit dem jährlichen Prof. Check verbunden.Mit dem Fluglehrer wurden die diversen Notverfahren trainiert und wieder aufgefrischt.

Da das Wetter am Samstag 24.07.10 so schlecht war, musste ich meinen geplanten Flug absagen. Dafür sind wir am Sonntag bei schönen Wetter auf einen gemütlichen Abendflug nach Wangen-Lachen gegangen

Am Samstag 24.07.10 gabs anlässlich der Flugshow "100 Jahre Luftfahrt Schweiz" eine seltene Formation bei mir zuhause zu sehen. 11 Alouette III der Schweizer Armee, die Ende Jahr ausgemustert, und durch EC 635 ersetzt werden, sammelten sich im Gebiet Sarnersee um in Formation nach Emmen zu fliegen. Begleitet wurden die 11 "Lerchen" durch eine EC 635 und eine Alouette II

Wieder mal ganz ein spezieller Flug gab es am Sonntag 04.07.10 zu erleben. Das Verkehrshaus der Schweiz hat anlässlich "100 Jahre Luftfahrt Schweiz" zum Fly-In eingeladen und wir waren da. 5 Helikopter waren anwesend und die Piloten standen den Besuchern Red und Antwort. Nach dem Besuch im Verkehrshaus gings noch ins Restaurant Wissifluh das auf 950 M ü. Meer oberhalbVitznau liegt. Bei strahlendem Sonnenschein und einer sagenhaften Aussicht genossen wir die feine Küche. Vorbei an Wolken, Regen und Sonnenschein gings dann wieder zurück nach Zürich-Kloten

Am  Samstag 24.04.10 gings mal wieder Richtung Innerschweiz. Via Menznau, Wohlhusen, Littau und Kriens sind wir zum Restaurant Gubel in Menzingen geflogen wo es ein feines Kaffee mit einer herrlichen Aussicht zu geniessen gab. Zurück via Zug, Triengen, Oensingen nach Grenchen.

Am Ostersamstag stand mal wieder ein Besuch im Verkehrshaus und der neu gestalteten Luft- und Raumfahrthalle auf dem Programm. Der neue Heli-Simulator musste natürlich als erstes ausprobiert werden.

Aber auch die neu ausgestellte Agusta A109 K2 der Rega (HB-XWG) sowie der Tiger FE5 der Schweizer Luftwaffe und das Mock-Up des Gripen sind ein Besuch wert.

Am Montag 29.03.2010 gings auf einen gemütlichen Abendflug von Grenchen bis nach Luzern und wieder zurück

Am Samstag 13. März haben wir uns auf die Suche nach dem Frühling gemacht. Die ersten Spuren haben wir in der Region des Passwang-Passes gefunden.

Am Samstag 27. Feb. war ich mal zur Abwechslung "anders" in der Luft. Mit einem Fluglehrer und der Piper Cadet der Flugschule Kägiswil war ich zum ersten Mal mit einem kleinen Flächenflieger in der Luft. Gestartet in Kägiswil sind wir via Brünig, Meiringen über den Sustenpass nach Göschenen und weiter durchs Urner Reusstal an Brunnen, Bouchs und Stansstad vorbei wieder nach Kägiswil zurück geflogen. In den Urner Bergen war der älteste Urner ein teilweise heftiger Begleiter von uns der sich mit Turbulenzen und Schütteleinlagen bemerkbar gemacht hat.

Trotzdem konnte ich noch das ein oder andere Foto schiessen.

Am Samstag 09.01 war mal wieder der jährliche Checkflug fällig. Bei sehr speziellen Wetterbedingungen haben wir die Notverfahren theoretisch und praktisch geübt. Leider hatten wir keine Zeit um Fotos zu machen.

Am Sonntag 13. Sept. sind wir mittags in Genchen zu einem Rundflug gestartet der uns via Oensingen, Rothrist, Reinach zum Hallwilersee und weiter über die Stadt Luzern nach Melchnau zum Heli-Event gebracht. Dort sind wir den ganzen Nachmittag unserem Hobby nachgegangen. Helis in allen Grössen und Farben. Anschliessend gings wieder nach Grenchen zurück.

Am Samstag 13.06. haben wir uns ein wenig mit dem Heli im Gebiet Napf, Entlebuch rumgetrieben, sind dann noch via Glaubenberg zum Stanserhorn geflogen und vorbei an der Stadt Luzern weiter ins Wauwilermoos an ein riesiges und sehr feines Zabigplättli.Nach neuerlicher Gewichtsberechnung haben wir den Rückflug nach Grenchen angetreten. 

Am 19. und 20 Juni waren wir in Paris Le Bourget an der Luftfahrzeugaustellung. Imposant was da alles rumsteht und rumfliegt. Ein paar wenige Eindrücke möchte ich mit den Fotos zeigen.

Zur Abwechslung waren wir am Samstag 30.Mai mal wieder Turbinengetrieben in unserer schönen Bergwelt unterwegs

Am Mittwoch 20.05.2009 waren wir  mit dem Fluglehrer unterwegs um mal wieder ein paar Notverfahren zu üben

Am Ostersamstag waren wir mal wieder auf einem Rundflug. Den Osterhasen haben wir auch aus der Luft nicht gesehen dafür haben wir die ersten Anzeichen des Frühlings gefunden.

Ich durfte mal wieder mit dem R22 mitfliegen und mit dem Adrian ein wenig "Wirtschaftskunde" machen. Ein Feierabendflug der von Beromünster via Menzingen zum Pfaffenboden und wieder zurück geführt hat.

Und wieder mal war Heli Weekend angesagt. Gestartet sind wir am Freitag mit Training im Präzisionsfliegen und einrichten des Hangars. Am Samstag und Sonntag hatten wir ein super Wochenende mit über 10`000 Besuchern mehr als 50 Helis, jede Menge Bier, Bratwürste und eine nicht unerhebliche Menge Schnupf. Priis ufs nächstä Heli Weekend !!

Am Samstag 28. Feb. 09 gings wieder mal auf einen wunderschönen Rundflug der uns via Glaubenberg, Melchsee-Frutt (hat das viele Leute gehabt da oben !!) Buochserhorn, Bürgenstock zum Rest. Horben gebracht hat. Nach Kaffee und Kuchen gings mit dem Sonnenuntergang wieder zurück nach Grenchen.

Und wieder mal war Training angesagt ! Am Freitag 27. Feb. 09 und bei tollstem Frühlingswetter haben wir wieder an unserer Präzision und Zusammenarbeit gefeilt !!

Einer meiner genialsten Flüge durfte ich am Samstag 31. Jan erleben. Start war in Holziken mit dem Jet-Ranger der PK Heliways. Es ging via Hirzel, Wallensee, Landqart und Kloster nach Davos ans WEF. Dort holten wir einen "VIP" ab den wir via Lenzerheide, Tavanasa, Oberalpp- und Grimselpass vorbei an Finsteraarhorn, Schreckhorn und Eiger, Mönch und Jungfrau nach Saanen brachten. Von Saanen aus gings dann wieder nach Hause.

Und wieder mal war ein Checkflug mit dem Fluglehrer fällig den ich am 13. Januar in Bern absolvierte. Doch bevor es in die Luft ging war noch eine anspruchsvolle Theorie zu bewältigen !! (siehe erstes Foto !!) Nach dem wir geklärt hatten was ein Heli ist gings daran die verschiedenen Manöver und Notfallsituationen zu üben und vertiefen.

Zum Saisonabschluss bin ich mit Adrian ein wenig im Gebiet Langnau im Emmental, Schallenberg und Schwarzenegg rumgeschwirrt. Kaffeehalt gabs dann in Schwarzenegg im Restaurant Dream Valley Saloon

 Nach einem feinen Kaffee und einem gigantischen Cowboyteller gings wieder zurück nach Grenchen.

Am 19. Nov. fand wieder ein Training im Präzisionsfliegen auf dem Flugplatz Grenchen statt. Thomas und ich haben uns mal wieder mit mehr oder weniger Erfolg im Fender Rigging und Slalom probiert. Falls Sie mehr über diese interessante Sportart erfahren möchten schauen Sie unter www.helicopter-precisionflyers.ch oder rufen Sie mich an.

Ende Oktober 08 befand sich ein Lama der Heli Rezzia für eine Woche in Obwalden um mit der Helikoptersäge Starkstromleitungen aus zu holzen. Ich hatte das Glück den Heli zu erwischen als er gerade von einem Einsatz zurück kehrte. Nach der Landung konnte ich mich mit dem Piloten und der Crew über dieses nicht ganz alltägliche Arbeitsgerät  unterhalten und viel Wissenswertes darüber erfahren. Vielen Dank an die Crew von Helimatic. Falls Sie mehr über die Helisäge erfahren möchten, schauen Sie unter http://www.helimatic-gmbh.de/

Aber selber Fliegen macht eben noch mehr Spass !! Darum gings am Samstag 18.10 mal wieder via Napf, Pilatus, Rigi zum Pfaffenboden an ein feines Kaffee mit Aussicht. Anschliessend in der Abenddämmerung wieder nach Grenchen.

Auch den anderen beim Fliegen zuschauen macht Spass !! Ein paar Eindrücke eines Dienstag nachmittags in Alpnach

Rundflug am Montag 18.08 der via Glaubenberg nach Sarnen und dann zum Flugplatz Kägiswil geführt hat. Anschliessend gings weiter zum Rest. Schwybogen auf einen Kaffee und einen schönen Sonnenuntergang. Im Anschluss flogen wir wieder nach Grenchen zurück.  

Kurzer Abendausflug zum Pfaffenboden und wieder nach Grenchen zurück 

Schöner Ausflug am Samstagmorgen der uns via Napf, Entlebuch, Sörenberg zur Melchsee Frutt und dann weiter via Stanserhorn, Rigi zum Kaffeehalt auf dem Pfaffenboden gebracht hat. Anschliessend gings wieder nach Grenchen zurück

Wieder mal ein kleiner Ausflug der uns via Pilatus, Pfaffenboden bis zum Ratenpass geführt hat. Einen Kaffeehalt gabs dann am Hallwilersee 

Kleiner gemütlicher Sonntagsausflug vom 30.03.08 der uns via Biel, Kerzers und Fribourg nach Ecuvillens zu einem Kaffeehalt gebracht hat.Zurück gings dann über Bern wieder nach Grenchen

Bilder vom ersten Heli-Weekend das am 15. +16. März 2008 in Grenchen statt gefunden hat.

Mehr Bilder finden Sie auf der Homepage der Heli-West AG

Gemütlicher Sonntagsrundflug am 10.02.2008 der uns via Napf, Sörenberg, Aelggi, Melchsee-Frutt, Stanserhorn und der Rigi zum Flugplatz Buttwil auf einen gemütlichen Kaffee und Kuchenhalt gebracht hat. Nach einem feinen Dessert gings auf direktem Weg wieder zurück nach Grenchen.

Ausflug ins schöne Bernerland mit Kaffeehalt in der Chemihütte am 13.10.07

Ein paar wenige Eindrücke vom Helievent in Melchnau. Mehr Bilder und Infos finden Sie auf der Homepage vom Event.

Seltener Gast in Kägiswil: Kaman K1200 K-Max HB-ZGK der Rotex AG
Am Freitag 03,08,07  haben Heinz und ich am Trainingslager  fürs Helikopterpräzisionsfliegen in Grenchen teilgenommen. Es war eine super Sache und hat Riesenspass gemacht !!
Vielen Dank den Organisatoren.

Kleiner Sonntagsausflug am 24,06,07 der uns von Grenchen via Thun, Brienzer Rothorn, Brünig, Älggi, Melchsee-frutt und dem Stanserhorn zum Flugplatz Kägiswil geführt hat

Rundflug am 20,05,07  von Grenchen zum Pilatus, Stanserhorn, Rigi, Flugplatz Beromünster und wieder nach Grenchen

Ausflug zum Bürgenstock

Ausflug ins Gebirge